Skip to main content

1. Vertragszweck

Noevu GmbH stellt seinen Kunden umfangreiches Fachwissen und jahrelange Erfahrung in den Bereichen Webentwicklung und digitale Innovation zur Verfügung. Ziel ist es, Sie in Ihren digitalen Projekten zu beraten (Beratung, Artikel 2), Ihnen strategische Orientierung zu bieten und massgeschneiderte Lösungen in der Webentwicklung zu liefern. Dies umfasst die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Webanwendungen und Websites, die genau auf die Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens zugeschnitten sind (Werke, Artikel 3.1. bis 3.5).  Unsere Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, Ihr Unternehmen mit effizienten, kundenorientierten Web-Lösungen zu unterstützen, die nicht nur den Anforderungen der heutigen digitalen Landschaft gerecht werden, sondern auch einen positiven sozialen Impact generieren.

2. Beratung

2.1. Honorar für Beratungsleistungen

Die vom Kunden angenommenen Beratungs- und montalichen Service Angebote von Noevu GmbH fallen unter diesen Vertrag.

Noevu verpflichtet sich, den Kunden umgehend zu informieren, sobald die vorab festgelegte Anzahl an Basisstunden überschritten wird. Stunden, die über dieses Kontingent hinausgehen, werden gesondert in Rechnung gestellt. Die Bezahlung der Basispauschale erfolgt monatlich im Voraus.

Vergütungen, die über die Pauschale hinausgehen, sowie Auslagen gemäß Artikel 11, sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungserhalt zu begleichen.

3.Werke

3.1 Werkpreis

Der Werkpreis basiert auf der Offerte von Noevu GmbH.

Mit der Unterzeichnung der Offerte wird eine Anzahlung von 50% des Werkpreises fällig. Der Restbetrag ist bei der Werkübergabe zu entrichten.

Im Falle eines Zahlungsverzugs ist Noevu berechtigt, Mahngebühren sowie Verzugszinsen in Höhe von 10% zu berechnen.

3.2 Werkbeschreibung

Die Werke werden präzise in der Offerte oder in den von Noevu unterzeichneten Pflichtenheften definiert. Diese Dokumente sind integraler Bestandteil des Vertrages und definieren zugleich den Umfang der Gewährleistungspflicht von Noevu.

3.3 Lieferung des Werks

Noevu verpflichtet sich, die Werke innerhalb der in der Offerte festgelegten Frist zu liefern.

Bei Lieferverzug reduziert sich der an Noevu zu zahlende Betrag um 10% pro angefangene 5 Arbeitstage Verzögerung, bis zu einer maximalen Reduktion von 30%.

Die zugesicherte Lieferfrist gilt unter folgenden Bedingungen:

  • Der Kunde stellt Noevu alle für die Realisierung des Projekts erforderlichen Unterlagen gemäß dem Zeitplan, der beim Kickoff festgelegt wurde, zur Verfügung.
  • Der Kunde entscheidet sich innerhalb von 48 Stunden für einen der präsentierten Grafikentwürfe.
  • Der Kunde überschreitet nicht die in jeder Offerte festgelegte Anzahl an Iterationen.

3.4. Iteration und Änderungen

Der Kunde ist berechtigt, im Rahmen des gemäß Artikel 4 vereinbarten Werkumfangs kleinere Änderungen und Korrekturen des Werks ohne zusätzliche Kosten zu verlangen (Iteration).

Die Anzahl der Iterationen ist in der Offerte genau festgelegt.

Jede zusätzliche Iteration wird von Noevu mit 195 CHF pro Stunde (zzgl. MWST) berechnet.

Jede Änderung oder Korrektur, die eine Anpassung des vereinbarten Werkumfangs nach sich zieht, kann zu einer Anpassung des Werkpreises führen und bedarf der Zustimmung von Noevu.

3.5. Geistiges Eigentum

Die Rechte am geistigen Eigentum an den von Noevu GmbH erstellten Werken gehen nach der vollständigen Bezahlung aller mit dem Werk verbundenen Rechnungen auf den Kunden über. Dies gilt vorbehaltlich abweichender Bestimmungen in den Offerten. Zudem kann Noevu GmbH Elemente (Musik, Fotos oder Videos) verwenden, die urheberrechtlich geschützt sind und Dritten gehören.

4. Wiederkehrende Leistungen

4.1. Honorar für kontinuierliche Service-Pakete

Unsere kontinuierlichen Service-Pakete umfassen monatlich wiederkehrende Dienstleistungen, die detailliert in Ihrer Offerte beschrieben sind. Diese Dienstleistungen sind auf eine maximale Stundenzahl begrenzt. Sollten die geleisteten Stunden diesen Rahmen überschreiten, erstellt Noevu GmbH eine entsprechende Zusatzofferte.

4.2. Dauer und Kündigung der Service-Pakete

Die kontinuierlichen Service-Pakete können von beiden Vertragsparteien mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Bei jährlich abgeschlossenen Verträgen ist eine Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

5. Für sämtliche Leistungen

5.1 Signierung und Fallstudie

Noevu GmbH behält sich das Recht vor, für den Kunden erbrachte Werke zu signieren und diese für Eigenwerbung zu nutzen. Insbesondere darf Noevu GmbH Fallstudien auf seiner Webseite veröffentlichen und den Kunden als Referenz nennen. Der Kunde kann gegen eine Entschädigung von 50% des entsprechenden Honorars oder Werkpreises Noevu GmbH dazu verpflichten, auf dieses Recht zu verzichten.

5.2 Auslagen

Die gewöhnlichen Auslagen und Spesen (inklusive Reisen innerhalb der Standorte von Noevu GmbH) sind von Noevu GmbH zu tragen. Außergewöhnliche Kosten, die über die gewöhnlichen Ausgaben hinausgehen oder außerhalb der Städte Genf, Bern oder Zürich anfallen, gehen zu Lasten des Kunden und werden nach tatsächlichem Aufwand berechnet. Noevu GmbH verpflichtet sich, den Kunden frühzeitig über eventuelle außergewöhnliche Kosten zu informieren. Bahnreisen innerhalb der Schweiz werden zum Preis eines Fahrscheins 1. Klasse zum Tarif mit Halbtags-Abonnement verrechnet; Autofahrten zu CHF 1/km. Die (außergewöhnlichen) Kosten sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsempfang zu begleichen.

5.3 Gewährleistung und Haftung

Für Beratungsleistungen (inklusive Subskription) schließt Noevu GmbH jegliche Gewährleistung aus, insbesondere wird kein Erfolg garantiert.

Bei der Erstellung von Werken beschränkt sich die Gewährleistung auf die Werkbeschreibung gemäß Artikel 4. Jede weitergehende Gewährleistung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

5.4. Untervergabe

Noevu GmbH ist befugt, die Erstellung des Werks sowie Beratungsdienstleistungen vollständig oder teilweise an Dritte zu übergeben.

5.5. Anstellung eines Mitarbeiters von Noevu GmbH

Sofern ein Mitarbeiter von Noevu GmbH während der Vertragslaufzeit und für 12 Monate nach Vertragsende vom Kunden angestellt wird, ist eine Pauschalentschädigung von 80’000 CHF zzgl. Mehrwertsteuer fällig. Dies entbindet den Angestellten nicht von seinen Verpflichtungen gegenüber Noevu GmbH.

5.6. Verzug

Bei Zahlungsverzug schuldet der Kunde Verzugszinsen von 10%.

Mit der Kündigung des Vertrages werden alle Forderungen von Noevu GmbH sofort fällig.

5.7. Vertraulichkeit

Noevu GmbH wahrt die Interessen des Kunden und behandelt als vertraulich gekennzeichnete Informationen entsprechend.

5.8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

Dieser Vertrag unterliegt dem Schweizer Recht.

Gerichtsstand ist Dübendorf, Schweiz.

Stand, 19. März 2024

Profile Picture Noelboss

Noël Bossart
CEO & Founder

Online Termin vereinbaren
T: 
E: 

Noevu GmbH – Webagentur und Marketing Agentur in Zürich
Zürichstrasse 131
8600 Dübendorf